Biographie
Andreas Steiner

geboren 18. Juni 1975 in Wels

Andreas Steiner ist seit 1996 professioneller Orchestermusiker. Nach seinem Studium in Linz und Wien bei den Professoren Johann Gschwandtner, Leonhard Schmidinger, Bogdan Bacanu, Ernst Theis und Roland Altmann, diplomierte er 1997 mit Auszeichnung und war von 1996 bis 2000 zuerst als Schlagzeuger im Bühnenorchester der Wiener Staatsoper und danach als Solopauker im Orchester der Volksoper Wien engagiert. Nach einem Jahresvertrag im Brucknerorchester Linz, wurde er 2002 als Schlagzeuger und stellvertretender Pauker im Mozarteumorchester Salzburg engagiert.

Kammermusikalische Auftritte und Solokonzerte im In- und Ausland sind für Andreas Steiner willkommene Abwechslung zu seiner Arbeit als Orchestermusiker.
Als Aushilfe bei den Wiener Philharmonikern, dem Orchester der Wiener Staatsoper, im Orchester der Frankfurter Oper, dem Konzerthausorchester Berlin, der Camerata Salzburg, dem RSO Wien, dem Bruckner Orchester Linz, dem Niederösterreichischen Tonkünstler Orchester, dem Ensemble Aktuell, dem Klangforum Wien, dem ÖENM und vielen weiteren professionellen Klangkörpern mehr, arbeitete er mit Dirigenten wie Pierre Boulez, Daniel Barenboim, Kiril Petrenko, Franz Welser Möst, Riccardo Muti, Claudio Abbado, Roger Norington, Marc Minkowski, Ingo Metzmacher, Adam Fischer, Ivan Fischer, Ivor Bolton, Hans Graf, Dennis Russel Davis uva. zusammen.

Die künstlerische Mitwirkung und Produktion zahlreicher CD-Einspielungen in verschiedensten Besetzungen und Stilrichtungen gehören ebenso zu seinem Aufgabenbereich und runden sein künstlerisches Schaffen ab.

Neben seinem Orchesterberuf ist Andreas Steiner künstlerischer- und kaufmännischer Leiter der „Salzburg Orchester Solisten" und widmet sich seit 2013 mit großer Leidenschaft der Fertigung von Paukenschlägel.

Andreas Steiner ist Vater von vier Kindern und lebt mit seiner Familie in der Stadt Salzburg.

 

Das Kammerensemble "Salzburg Orchester Solisten" (SAOS)

Das Kammerensemble Salzburg Orchester Solisten, 2005 von Andreas Steiner gegründet, ist seit 2007 ständiger Gast bei internationalen Festivals- und Aboreihen. Seit 2013 ist das Ensemble auch fixer Bestandteil des Opernprogramms der Salzburger Festspiele.

www.saos.at