Andreas Steiner, Eigentümer der Marken steiner superiormallets und Fromme-Vienna

Andreas Steiner, Eigentümer der Marken steiner superiormallets und Fromme-Vienna

Mein Weg zum Schlägelbau

Im Jahr 2011 brachte die Wiener Paukenwerkstatt unter der Projektleitung von Bernd Lanner, gemeinsam mit Prof. Gerald Fromme, eine neue Serie von Paukenschlägel auf den Markt. Alle Schlägel basieren auf Fromme-Modellen früherer Serien, beziehungsweise auf seinem schier grenzenlosen Ideenreichtum und Erfahrungsschatz im Bereich des Schlägelbaus.

Seit den späten 1960er-Jahren fertigte Gerald Fromme Paukenschlägel und schaffte mit seinen durchdachten, sowie eigenständigen Produkten von höchster Qualität und Fertigungskunst, die Tradition der „Wiener Schlegel“ weltweit zu verbreiten. Prof. Gerald Fromme ist es zu verdanken, dass Pauker internationaler Spitzenorchester und Lehrende der verschiedensten Paukentraditionen, den „Wiener Schlegel“ seit Jahrzehnten als unverzichtbares Instrument schätzen.

2013 wurde ich von der Wiener Paukenwerkstatt und Prof. Fromme gefragt, ob ich mich an der Fertigung dieser Schlägelserie beteiligen möchte, hatte sie sich doch in der Zwischenzeit zu einem „must have“ durch entsprechende Nachfrage in der Szene enorm entwickelt.

Professor Gerald Fromme lehrte mich in zahlreichen Einheiten seine Kunst der Schlägelfertigung und vertraute mir somit einen ungeheuren Schatz an, den ich nach bestem Wissen und Gewissen mein Leben lang in Ehren halten werde.
In den Jahren der Fertigung von Fromme-Schlägel begann ich Flanellköpfe, Wiener-Holz und Filzköpfe, auf Bambusstiele zu bauen. 
Nachdem das Interesse an diesen Produkten größer wurde, entschied ich mich 2016 unter dem Namen steiner superiormallets zu firmieren und gleichzeitig mit der umfangreichen Serie „Germanline standard“ auf den Markt zu gehen.